Facebook
Home |  Kontakt | Suche 

 

Velobilität gibt's auf jeder Strasse und in fast jedem Haushalt. Trotzdem findet man den Begriff Velobilität bis jetzt nicht in der Wikipedia oder bei Google. Der Begriff der Velobilität ist eine Erfindung von simpel.ch. Wir haben die Besucher unserer Website in Form eines Wettbewerbs nach ihrer Definition von Velobilität gefragt.

Über zweihundert Antworten fanden den Weg zu uns. Die Vielfalt der Vorschläge hat uns überwältigt, aber nicht überrascht. Velofahren ist etwas sehr persönliches, und jeder erlebt es etwas anders. Die vielen verschieden Ideen beweisen dies und zeigen, dass Velofahren nicht nur zufrieden, sondern auch kreativ macht!

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen gerne zehn von einer kleinen Jury ausgewählte Antworten. Die Reihenfolge der Auflistung stellt dabei keine Wertung dar und ist rein zufällig!


Velobilität heisst mit Wind in den Haaren die Sonne zu spüren, den Regen zu lecken und die Strassen nach hinten fliessen zu lassen.
franziska voegeli, zürich
Velobilität ist Cabriofeeling ohne Parkplatzprobleme
Joël Bettschen, Bern
Velobilität ist weder im Duden der Cyclisten übersetzt noch findet man es auf der wikipedia Homepage und ist deshalb das beste Wort zu definieren, was nicht zu definieren ist - Freiheit! Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und Velobilität ist, was es sein muss für jeder-mann/frau; ein unbeschriebenes, individuelles Gefühl von Mobilität mit eigener körperlicher Antriebskraft welches zu den unterschiedlichsten Glückshormonen führt!
Eliane Ellenberger, Wettingen
Velobilität: die, -en (Praktikable Lösung für eine rentable und flexible Mobilität, die an Sensibilität und Kompatibilität mit anderen Bewegungsformen kaum zu übertreffen ist; eine Suchtgefahr ist nicht wissenschaftlich bewiesen, ist aber in sämtlichen Altersgruppe jederzeit möglich)
Urs Eggerschwiler, Zürich
Velobilität ist effizienteste und gesündeste Muskelmobilität
Joe Imsand, Ulrichen VS
Velobilität
ist: aufsteigen, Kopf durchlüften, ankommen
Evelyne Haller, Feldmeilen
Velobilität heisst für mich...., den Wind, die Sonne und den Regen im Gesicht zu spüren, Geschwindigkeit und Gemächlichkeit zu erleben, das Surren der Räder zu hören - schlicht mit dem genialsten Fahrzeug von Ort zu Ort zu reisen.
Anita Lebeda, Frauenfeld
Velobilität ist Mobilität für alle Altersschichten und für jede Art von Geldbeutel.
Susanne Maeder, Zürich
Velobilität bedeutet, in "B" anzukommen, ohne seit "A" gewünscht zu haben man wäre bereits dort.
franziska voegeli, zürich
VE - rtrauen in meine Körperstärke
LO
- yalität mit meiner Umwelt
BI
- ndung zu den schönen Dingen des Lebens
LI
- ebe schon seit Kindsbeinen
TÄT
- erin sein, bis ans Ende meiner Tage
Luzia Steiger, Lyss
Mit diesen Antworten wollen wir die Velobilität nicht auf einzelne Definitionen festlegen. Das Velo-Lebensgefühl ist grenzenlos und kreativ. Diese Antworten stehen aber allen Velofahrenden als Inspirationsquelle für eine eigene Velobilität zur Verfügung. Als Firma wollen wir diese Impulse ebenfalls aufnehmen: Die Velobiliät ist unsere Orientierung für die Weiterentwicklung der simpel.ch Velos. Wir wollen die Velobilität fördern, indem wir den Velofahrenden das passende Fahrzeug dazu anbieten und das damit verbundene Lebensgefühl weitergeben!



Titel