Facebook
Home |  Kontakt | Suche 

Nachträglicher Umbau

Kann ich mein Velo nachträglich mit einem Zahnriemenantrieb umrüsten?

Damit ein Umbau möglich ist, muss der Velorahmen Zahnriemen kompatibel sein. D.h. der Rahmen Hinterbau muss zu öffnen sein:

  • Der Zahnriemen lässt sich nicht wie eine Kette teilen, das heisst, der Rahmen Hinterbau muss teilbar sein, um den Zahnriemen in den Hinterbau einfädeln zu können. Hierzu benötigt man ein Schloss in der Ketten- oder Sattelstrebe.

  • Der Riemen muss gespannt werden können. Dies kann über entsprechend lang dimensionierte Ausfallenden erfolgen, die über Spannvorrichtungen verfügen.
    Zudem ist der Abstand, bedingt durch die Kettenlinie bei Rohloff und Shimano (Alfine), zwischen 11mm breiter Zahnscheibe, Kettenstrebe und Reifen recht knapp bemessen. Speziell schmal geformte Kettenstreben werden benötigt.

 

Folgende simpel.ch Modelle ab Jahrgang 2009 sind kompatibel:



Titel