Facebook
Home |  Kontakt | Suche 

Fahrrad 12 - Das neue Militärvelo
17.05.12

Simpel gewinnt die Ausschreibung für das neue Militärvelo "Fahrrad 12".

In einer mehrstufigen WTO-Ausschreibung der armasuisse hat der Schweizer Velobauer simpel.ch den Auftrag für den Bau und den Unterhalt des neuen Militärvelos "Fahrrad 12" gewonnen. Der Auftrag umfasst die Auslieferung einer ersten Tranche von 2‘800 Militärvelos sowie den Unterhalt über 10 Jahre. Das Budget für die Beschaffung und den Unterhalt der ersten Tranche von 2'800 Militärvelos beträgt ca. CHF 7'000'000.-. Die Beschaffung einer zweiten Tranche von 1‘300 Fahrrädern ist für 2013 vorgesehen. Das neue Militärvelo wird in der Grundausbildung und in Kursen als wirtschaftliches und umweltfreundliches Fortbewegungsmittel eingesetzt. Das "Fahrrad 12" kann ab Ende 2012 auch für den zivilen Einsatz über simpel.ch bezogen werden.

Die Schweizer Armee hat für ihre Truppen einen konstanten Bedarf an Militärvelos. Das Militärvelo wird in der Grundausbildung und in Kursen als wirtschaftliches und umweltfreundliches Fortbewegungsmittel im Nahverkehr eingesetzt. Die bestehende Fahrradflotte, das Fahrrad 1905 und 1993, verursachen hohe Unterhaltskosten und entsprechen nicht mehr den heutigen Sicherheitsanforderungen. Aus diesem Grund hat das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) das Projekt "Fahrrad 12" ausgeschrieben.

In einer mehrstufigen WTO-Ausschreibung nach selektivem Verfahren hat unter der Leitung der armasuisse der Schweizer Velobauer simpel.ch den Auftrag für den Bau und den Unterhalt des neuen Militärvelos "Fahrrad 12" gewonnen. Der Auftrag ist in zwei Tranchen geplant und umfasst die Auslieferung von total 4'100 Militärvelos sowie deren Unterhalt über 10 Jahre. Das Budget für die Beschaffung und den Unterhalt der ersten Tranche von 2'800 Militärvelos beträgt ca. CHF 7'000'000.-. Die ersten 2'800 Militärvelos werden im 2012 geliefert, die Beschaffung von weiteren 1'300 Militärvelos ist im Jahr 2013 geplant.

Das "Fahrrad 12" unterscheidet sich kaum mehr von einem normalen Velo. Für den einfachen Unterhalt werden handelsübliche Komponenten verbaut. Die Ausnahme ist der spezielle Rahmen und die beiden Gepäckträger. Die Geometrie des Rahmens ist so ausgelegt, dass der Velofahrende ungeachtet der Körpergrösse und des Gewichtes eine ergonomische Fahrposition einnehmen kann. Mit 15 kg ist das neue Militärvelo zudem wesentlich leichter als sein Vorgänger.

Dank dem Verbau von handelsüblichen Komponenten werden die Kosten für die Instandsetzung und Instandhaltung gegenüber der alten Fahrradflotte massgeblich reduziert. simpel.ch soll in Zusammenarbeit mit den Logistikbetrieben für 10 Jahre mit dem Unterhalt des "Fahrrad 12" beauftragt werden.

Das "Fahrrad 12" kann ab Ende 2012 von der Bevölkerung auch für den zivilen Einsatz über simpel.ch bezogen werden. simpel.ch freut sich, mit dem "Fahrrad 12" einen weiteren Beitrag für mehr Velobilität zu leisten.

Alle Infos zum Simpel Militärvelo Fahrrad 12 finden Sie hier!


Bleiben Sie informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter oder RSS Newsfeed und folgen Sie uns auf unserer Facebook Seite.

Presseanfragen welche die Simpel GmbH betreffen, können gerne direkt an folgende Stelle gewendet werden:


Philip Douglas, Gründer
philip.douglas(at)simpel.net
044 500 55 01 / 078 687 67 67


Militärvelo Fahrrad 12

Das neue Militärvelo "Fahrrad 12"



Titel